Unsere Partner



Das nachhaltige Mehrwegbecher-Pfandsystem für Hannover


Mit dem Hannoccino sagen wir den Einwegverpackungen gemeinsam den Kampf an. Die wiederverwertbaren Becher mit dem passendem Deckel sind hergestellt aus Biobestandteilen, geschmacksneutral, hygienisch und dabei umweltschonend. In zwei praktischen Größen passt der Becher zu allen leckeren Kaffeespezialitäten (und natürlich auch zu Tee). Bei über 180 Wechselstuben gibt es die Becher mit Deckel für je 2 Euro Pfand. Zeig Deine Verbundenheit mit Hannover – wir freuen uns über jeden neuen Kaffeeliebhaber, der mitmacht!



Es geht auch besser, sagten sich zwei Freunde, kratzten ein paar Tausend Euro Startkapital zusammen und beschlossen 2002 im Studentenwohnheim Hamburg-Othmarschen das Projekt fritz-kola zu gründen.

Ihre Mission: eine neue Kola, die besser als alles ist, was die großen Brausekonzerne zu bieten haben. Gesagt, getan.


Schon als Kinder lernen Mirco und Lorenz sich bei den Pfadfindern kennen. Auf einer ‚Interrailtour‘ 1999 beschließen die beiden, sich selbstständig zu machen. Sie führen ein Ideenheft, in dem Geschäftsmodelle von der eigenen Bar bis zur Putzkolonne festgehalten werden. Es sollte auf jeden Fall etwas Konkretes und nichts rein Virtuelles sein. Außerdem sollte es ein Leben ermöglichen, das Spaß verspricht und dafür sorgt, dass man viel Zeit in netten Cafés verbringt. In der Küche, bei Tiefkühlpizza und Cola kam die Idee eine kola zu entwickeln, die besser als der Marktführer ist. Eine kola mit vielviel koffein, etwas weniger Süße und einem Hauch Zitrone.


Um den Kapitalbedarf des Projekts zu decken, werden die Bausparverträge aufgelöst und mit etwa 7.000,-€ wird das Unternehmen fritz-kola gestartet.

Nach ausgiebigen Recherchen zu einem kolarezept versuchen beide die Zutaten in Hamburger Apotheken zu erwerben. Nach kleineren Rückschlägen wird mit etwas Hilfe eine Rezeptur für die kola entwickelt. Das Logo und der Name der fritz-kola entstehen dabei aus sehr pragmatischen Erwägungen. Genügend Barmittel für Entwicklung und rechtliche Prüfung eines Logos sind nicht vorhanden. Also verwendet man als Logo die eigenen Gesichter. Daran hat man in jedem Fall die Rechte. Für den Namen der kola stehen mehrere Vorschläge im Raum. Passanten vor einem Einkaufszentrum werden befragt. Es sollte ein positiver, eingängiger und natürlicher Name sein. Der schöne norddeutsche Name ‚fritz‘ macht das Rennen.



Seit fast 40. Jahren liefern wir Ihnen Alles rundum Getränke.

Bier, Wein, Sekt und/oder Alkoholfreies - bei uns bekommen Sie diese zuverlässig und mit persönlichem Ansprechpartner geliefert.

In einem persönlichem Kundengespräch helfen wir Ihnen die perfekte Mengen für Ihre Feierlichkeit abzusprechen (auch auf Kommission möglich).

Brauchen Sie auch Materialien oder Schanktechnik? Kein Problem! Wir verleihen Schank- und Kühlwagen, Zapfanlagen, Gläser, Tresen, Spülen, Stehtische u.v.m..


Ob für Ihre private Feier oder für Ihren gastronomischen Betrieb.

Wir, Familie Söffker und Kollegen, stehen Ihnen gern zur Verfügung und freuen uns auf Ihren Besuch auch im Markt!



Kaffee Partner vertreibt seit knapp 50 Jahren Kaffeevollautomaten an Unternehmen, Gewerbe, Büro und Gastronomie. Neben einem vielfältigen Getränkeangebot von Kaffeespezialitäten über Kakao bis hin zu heißem Wasser bietet das Unternehmen außerdem eine große Kaffeeauswahl, Tees und Zubehör. Auch eine Rundumbetreuung inklusive Vor-Ort-Service durch 150 Servicetechniker ist inbegriffen.

 

70.000 Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz setzen bereits auf die Kaffee-Komplett-Lösung von Kaffee Partner. Lassen auch Sie sich vom Kaffeegenuss überzeugen.  

 

Hier geht’s zur Kaffee Partner-Seite: 

https://www.kaffee-partner.de/de/